Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

saai | Südwestdeutsches Archiv für Architektur und Ingenieurbau

76131 Karlsruhe
Kaiserstraße 8
Tel.: +49 721 608-44376
Fax: +49 721 608-46152
E-Mail: mailFzm1∂saai kit edu

facebook

Folgen Sie uns auf facebook unter:

http://www.facebook.com/saai.kit.edu

So finden Sie uns

Lageplan

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem PKW aus Richtung Stuttgart, Frankfurt/Basel oder Ludwigshafen. Beschreibung

Pressestimmen
Zeitungsständer

Grandiose Aufnahmen von Ägyptens Tempeln ... weiter

Der malerische Hof eines Hauses in Kairos Altstadt ... weiter

Ausstellung „Taschenwelten“ in der Badischen Landesbibliothek ... weiter

... dutzende Seiten aus Skizzenbüchern von Architekten ... weiter

Gesammelt, archiviert und erforscht wird im SAAI all das, was die Baukultur bereicherte ... weiter

Insgesamt mehr als 300.000 Negative hatte Carl Albiker dem Südwestdeutschen Archiv für Architektur und Ingenieurbau saai übereignet ... weiter

Paradigmatisch lassen die eindringlichen, großartig komponierten Aufnahmen Carl Albikers die Ambivalenz des Wiederaufbaus erkennen: Wunden im Stadtkörper werden vor Augen geführt, die versorgt, aber nicht geheilt werden konnten ... weiter

Hier ist das architekturhistorische Gedächtnis des Landes untergebracht ... weiter

Archive sind wie 'Veilchen im Moose', denn sie wachsen und blühen im Verborgenen ... weiter

Immense Materialien sind im saai untergebracht, ... und die Zahl der internationalen Anfragen bestätigt, welch wichtige Rolle Karlsruhe inzwischen bei der Aufarbeitung der jüngeren Baugeschichte spielt ... weiter

In einer hervorragenden, so sorgfältigen wie klar gegliederten Präsentation, (...), fächert sie (die Ausstellung) Leonhardts Lebenswerk in acht Kapiteln auf ... weiter

Das saai

Das saai sammelt, archiviert und konserviert Materialien zum Werk bedeutender Architekten und Ingenieure, Bauhistoriker, Architekturfotografen sowie Garten- und Innenarchitekten, die vornehmlich im deutschen Südwesten oder von hier aus in aller Welt tätig waren. Der zeitliche Schwerpunkt der Sammlung liegt im 20. Jahrhundert. Das saai erforscht diese Bestände und stellt sie ebenso interessierten Forschern zur Verfügung. Mit Tagungen, Publikationen und Ausstellungen leistet das saai einen Beitrag zum Verständnis von Baukultur und Kulturgeschichte in der Öffentlichkeit.

 

NEWS

Perspektive des Karlsruher Marktplatzes
Gunnar Martinsson. Zeichnungen und Projekte 1957–2008

bis 22. September 2018, Badische Landesbibliothek, Erbprinzenstraße 15, Karlsruhe

Mo–Fr 9–19 Uhr, Sa 10–18 Uhr, Eintritt frei

 

1965 erhielt der schwedische Gartenarchitekt Gunnar Martinsson (1924–12012) einen Ruf auf den neu gegründeten Lehrstuhl für Landschaft und Garten an der Universität Karlsruhe. Internationale Beachtung hatte er erstmals 1963 mit seinem Beitrag auf der Internationalen Gartenbauausstellung in Hamburg erlangt.

Nach Gärtnerlehre und Gartenbauschule in Stockholm hatte Martinsson bei Praktika in Deutschland, Italien und der Schweiz Erfahrungen gesammelt. Im Anschluss war er Mitarbeiter im Büro des Gartenarchitekten Sven Hermelin in Stockholm. 1956 bis 1959 absolvierte er ein Aufbaustudium an der Stockholmer Kunstakademie und betrieb parallel seit 1957 ein eigenes Büro. An der Karlsruher Architekturfakultät lehrte er bis 1991. Durch diese Lehrtätigkeit und die Mitwirkung in vielen Preisgerichten brachte er wichtige Impulse der skandinavischen Landschaftsarchitektur nach Deutschland. In Schweden und vor allem in Südwestdeutschland  realisierte Martinsson zahlreiche Projekte: Hausgärten, Außenanlagen von Verwaltungsbauten, Kliniken und Hochschulen, Neugestaltungen von historischen Parkanlagen und vor allem auch die damals entstehenden Fußgängerzonen.

 

Führungen mit Ausstellungskurator Karl Bauer

Sa, 7.7., 4.8., 8.9., 15.9., jeweils 11.00 Uhr