Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Bestandscharakterisierung

Einige Materialien

Eugen Baur (geb. 1939)

Architekt

Kurzbiografie

1939 geboren in Stuttgart
1958 Abitur am Wagenburggymnasium Stuttgart
1958-1964 Architekturstudium an der TH Stuttgart, unterbrochen durch einjähriges Zwischenpraktikum
1964 Diplom bei Harald Deilmann
1964-1968 im Büro von Rolf Gutbrod
1969-1991 Planer der Oberpostdirektion Stuttgart
1980 Übernahme der Postbauleitung
1991 Freistellung vom Dienst

Werkauswahl

im Büro von Rolf Gutbrod Mitarbeit bei:
Bürogebäude Werner + Pfleiderer Stuttgart 1964
Wettbewerb Institut für Erziehungswissenschaften Aachen (mit Armin Claar) 1965
Rudolf-Steiner-Schule Wuppertal 1966
Deutscher Pavillon Montreal Kanada 1966/67
Aula Waldorfschule Am Kräherwald Stuttgart 1966/67
Hotel- und Konferenzzentrum Mekka Saudi-Arabien 1967
Wettbewerb Hauptschule mit Turnhalle, Sportanlagen und Freibad Murr a. d. Murr 1968
in Bürogemeinschaft mit Armin Claar:
Wohnhausgruppe Heilbronn 1966
bei der Oberpostdirektion Stuttgart:
Fernmeldedienstgebäude Bad Mergentheim
Entwürfe Fernmeldedienstgebäude Backnang und Crailsheim
Postämter Crailsheim, Waiblingen und Heubach
Entwurf und Baugesuch Fernmeldeschule Vaihingen
Planung Postamt 1 Stuttgart (Huber-Schellingstr.) 1977
Untersuchung Neubau Oberpostdirektion Stuttgart 1977
2. Planer für Neubau Postamt 2 Stuttgart 1978
Wettbewerb Fassade Um- und Erweiterungsbau Postamt 1 Lautenschlagerstr. 17 Stuttgart 1979
Bauleiter Baumaßnahme Dienstgebäude Lautenschlagerstr. 17 Stuttgart 1985
Wettbewerb Natursteinpreis Postamt 1 Stuttgart 1991

Literaturauswahl

in Arbeit