Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Bestandscharakterisierung

Teil-Werkarchiv

Ralph H. Becker (1926-2008)

Architekt

Kurzbiografie

1926 geboren in Brooklyn/New York
1946-1950 Architekturstudium an der TH Karlsruhe
1951 Hilfsassistent am Lehrstuhl für Städte- und städt. Tiefbau an der TH Karlsruhe
1951 Beginn der Arbeit für Hebel Gasbeton
1951-1953 Angestellter in einem Karlsruher Architekturbüro
1954-1955 Angestellter des Karlsruher Mieter- und Bauvereins
ab 1956 selbständiger Architekt, Mitinhaber der Firma Reformbau, Beratungsingenieur der Firma Hebel für Nordbaden
ab 1961 auch für die Pfalz und Südhessen
1966-1975 Hebel-Haus-Lizenznehmer für Nordbaden, Mitinhaber der Firma Domodul
1976 Aufgabe des Architekturbüros
2008 gestorben in Karlsruhe

Werkauswahl

Wettbewerbsentwurf Mühlburger Feld Karlsruhe (mit Ernst Jung) 1953
Karlsruher Altersheim Parkstraße 1953/1954
Campingplatz Kühler Krug Karlsruhe 1953/1954
Entwurf (Mitarbeit) Schmiederplatzbebauung Karlstraße Karlsruhe 1954/1955
Wohnhaus Becker Eppinger Straße Karlsruhe 1961
Rasterplan-Hausbausystem Becker 1965
Hebel-Gasbeton-Werke Malsch und Porz b. Köln 1973-1975

Literaturauswahl

zur Zeit in Bearbeitung