Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Bestandscharakterisierung

umfangreiches Werkarchiv

Walter Belz (1927-2009)

Architekt, Stadtplaner, Lehrer

Kurzbiografie

1927 geboren in Suttgart
1952-1955 Architekturstudium an der TH Stuttgart
1955-1964 Freier Mitarbeiter im Büro Gutbier und Kammerer in Stuttgart
1964-1972 Architekturbüro Kammerer + Belz
1972-1982 Kammerer + Belz und Partner
1972-1992 Ordentlicher Professor am Lehrstuhl für Entwerfen und Hochbaukonstruktion der TH Darmstadt
1982-2000 Kammerer + Belz, Kucher und Partner
2000-2002 Belz, Kucher und Partner, GbR
2002 KBK Architekten Belz Kucher Lutz
2003 KBK Architekten Belz Lutz Guggenberger
2009 gestorben in Kernen-Stetten

Werkauswahl

Verwaltungsgebäude und Automobilmuseum Daimler-Benz AG Stuttgart-Untertürkheim 1955-1961
Wohnanlage Carl-Bosch-Siedlung Frankenthal/Pfalz 1956-1966
Verwaltungsgebäude Bank für Gemeinwirtschaft Stuttgart 1958-1961
Wohnhausgruppe Kernen-Stetten 1962
St. Maria Waiblingen-Neustadt 1962/1963
Wohnsiedlung Aspen Stuttgart-Botnang 1963-1966
Personalwohnsiedlung Bad Wildbad 1964-1966
Kleiner Schlossplatz Stuttgart 1965-1970
GENO-Hochhaus Stuttgart 1969-1972
Erweiterung Commerzbank Stuttgart 1970-1972
Stadtquartier Calwer Straße und Calwer Passage Stuttgart 1974-1978
Hauptverwaltung EVS Stuttgart 1974-1978
Sanierungsgebiet Ottensen Hamburg-Altona 1974-1983
Kaufhof Bonn 1978/1979
Wilhelm-Kempf-Haus, Tagungsstätte des Bistums Limburg, Wiesbaden-Naurod 1980-1984
Eckbebauung Koch-/Charlottenstraße, Internationale Bauausstellung Berlin 1981-1985
Erweiterung Hauptverwaltung IBM Stuttgart-Vaihingen 1983/1984
Erweiterung Fachhochschule Biberach 1984-1988
Deutsche Botschaft Peking 1984-1998
Ministerien und Hotel am Kernerplatz Stuttgart 1986-1988
Erweiterung Warenhaus Breuninger Stuttgart 1986-1989
Zentrale R+V Versicherung Wiesbaden 987-1991

Literaturauswahl

Schriften von Walter Belz:
Kritische Texte. Darmstadt: Studentenwerk 1980