Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Bestandscharakterisierung

umfangreiches Werkarchiv
(ca. 5.000 Pläne, 0,5 lfdm Fotoabzüge, 300 Dias, 20 Glasnegative, 10 lfdm Akten)

Helmut Erdle (1906-1991)

Architekt, Stadtplaner, Lehrer

Kurzbiografie

1906 geboren in Dresden
1923-1925 Studium an der Handwerker- und Kunstgewerbeschule Dortmund und an der Folkwangschule Essen
1925/1926 Architekturbüro Curt Wasse in Essen
1928-1930 Architekturbüro Volkart & Trüdinger in Stuttgart
1930/1931 Assistent an der Architekturabteilung der Handwerker- und Kunstgewerbeschule Dortmund
1931/1932 Architekturbüro Scherrer & Mayer in Schaffhausen/Schweiz
1933/1934 Freier Architekt in Stuttgart
1935 Architekturbüro Karl Gonser in Stuttgart
1935-1938 Hauptassistent von Heinz Wetzel an der TH Stuttgart
1938/1939 Tätigkeit im Gauheimstättenamt in Wien
1939-1943 Abteilungsleiter des Gauheimstättenamtes in Innsbruck
1946-1991 Freier Architekt in Stuttgart
1955-1957 Dozent an der Staatsbauschule in Stuttgart
1959 Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung
1987 Ehrentitel "Professor" des Landes Baden-Württemberg
1991 gestorben in Leonberg

Werkauswahl

Messestand Siedlungsverband des Ruhrkohlenbezirks Essen auf der Bauausstellung Berlin 1930
Wohnhaus Scherzinger Stuttgart-Vogelsang 1934-1936
Beteiligung an Planung und Ausführung von Siedlungen für Südtiroler in Kematen, Landeck-Perjen, Landeck-Zams, Jenbach, Imst, Telfs, Schwaz, Kufstein, St.Johann, Reutte, Hall, Bregenz-Lochau, Götzis, Völs, Wattens, Brixlegg, Pfunds, Flirsch, Jochberg, Wörgl, Kramsach; städtebauliche Planungen für Innsbruck 1939-1943
Wiederaufbau Herrenmühle Crailsheim 1946-1948
Um- und Neubau Geschäftshaus der Allianz Stuttgart 1947-1950
Bahnhoftankstelle Raiser Stuttgart 1948-1951
Killesberg-Siedlung Stuttgart 1948-1951
Erweiterung Siedlung Gmindersdorf Reutlingen 1950-1952
ECA (Eberhard-Wildermuth)-Siedlung Reutlingen 1951-1953
Landwirtschaftsschule Laupheim 1951-1954
Siedlung Amorbacher Feld Neckarsulm 1952-1955
Wiederaufbau Gemarker Kirche Wuppertal-Barmen 1954/1955
Wohnhaus Mundorf Stuttgart 1954-1956
Diplomatenwohnhaus Stuttgart-Weißenhof 1954-1956
Wiederaufbau Gedächtniskirche Stuttgart 1954-1957
Mühlbachhofschule Stuttgart 1956-1958
Trabantensiedlung Mittlere und Hintere Wenscht Siegen-Geisweid 1956-1963
Wasserturm Backnang 1959-1961

Literaturauswahl

Schriften über Helmut Erdle:
Gerhard Kabierske: Helmut Erdle (1906-1991) und die Stuttgarter Killesberg-Siedlung. Eine Ausstellung des Südwestdeutschen Archivs für Architektur und Ingenieurbau an der Universität Karlsruhe in der Architektur-Galerie am Weißenhof, Stuttgart, 27. März - 19. Mai 1996 (Notizen aus dem saai, 2), 2. veränd. Aufl. Karlsruhe 1998