Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Bestandscharakterisierung

wenige Materialien
(5 Glasnegative, 2 Fotoabzüge)
weitere Fotos im Bestand Arthur Valdenaire

weitere Standorte

Landesarchiv Baden-Württemberg, Generallandesarchiv Karlsruhe, Bestand 498-1

Wilhelm Kratt (1869-1949)

Architekturfotograf

Kurzbiografie

1869 geboren in Karlsruhe
  Abitur in Baden-Baden
1888-1891 Schauspielerausbildung am Badischen Hoftheater, wegen Gehör- und Lungenleiden Schauspielerberuf aufgegeben
  Fotografenausbildung bei Prof. Schmidt in Karlsruhe und Hoffotograf C. Ruf in Freiburg
  Besuch kunsthistorischer Vorlesungen bei Wilhelm Lübke an der TH Karlsruhe
1898 Übernahme eines Fotoateliers in Heilbronn
1905 Gründung des Instituts für kunsthistorische Photographie in Karlsruhe, aus dem das Badische Denkmälerinventar hervorging
1936 Ankauf des Werkarchives von 12.000 Glasplatten durch den Badischen Staat
1949 gestorben in Karlsruhe

Werkauswahl

in Bearbeitung

Literaturauswahl

Schriften über Wilhelm Kratt:
Suse und Harald Schmuck (Hg.): Karlsruhe um 1910. Fotografien von Wilhelm Kratt. Karlsruhe 1979
Bernhard Schmitt: Wilhelm Kratt. Hofphotograph 1869-1949. In: Blick in die Geschichte, 1989, 2, S. 1
m. h.: "Künstlerauge muß mer halt hawe!" In: Intelligenz- und Provinzblatt für Durlach, 6 (1997), 23, S. 14-19
Karlsruhe einst und heute - Vergleichende Stadtansichten. Ubstadt-Weiher 2007
Peter Pretsch u. a.: Der Fotograf Wilhelm Kratt (1869-1949). Schöpfer des badischen Denkmälerarchivs. Karlsruhe 2009.