Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Bestandscharakterisierung

umfangreiches Werkarchiv

Bestandsübersicht (PDF)

Karl Hans Neumann (1922-1993)

Architekt

Kurzbiografie

1922 geboren in Groß-Aupa i. Riesengebirge (Sudetenland)
1948-1951 Bauingenieurstudium in Würzburg
1951-1954 Aufbaustudium Architektur an der Kunsthochschule Nürnberg/München bei Sep Ruf und Friedel Steinmeyer, Diplom
1955 Eröffnung von Architekturbüros in Bad Homburg/Hessen und Stuttgart
1988 Partnerschaft mit Werner Knopp
1990 Aufgabe des Architekturbüros und Beendigung der freien Architektentätigkeit aus gesundheitlichen Gründen
1993 gestorben in Leonberg

Werkauswahl

Landratsamt Waiblingen (mit Peter Salzbrenner) 1952-1958
Dillmann-Gymnasium Stuttgart (mit Peter Salzbrenner) 1956-1958
Mädchen-Mittelschule Kassel (mit Peter Salzbrenner) 1956-1961
Pfarrkirche St. Josef Münchingen 1956-1962
Volksoberschule Preetz/Schleswig-Holstein 1960-1964
Pfarrkirche St. Michael Höfingen 1960-1966
Rathaus Korntal (mit Hans Bregler) 1960-1969
Mittelpunktschule Anspach/Hessen 1962-1966
Vaterunserkirche Wilsbach-Sülzbach 1963-1967
Gemeindezentrum St. Franziskus Tailfingen 1964-1969
Mobile Zeltdachkonstruktion zum Europafestival der Int. Kath. Landjugend Stuttgart 1965
Pfarrkirche St. Laurentius Schramberg-Sulgen 1965-1967
Kindergarten Ludwigsburg 1966-1968
Gemeindezentrum Klaus-van-der-Flüe Albert-Schäffle-Straße Stuttgart 1969-1974
Gemeindezentrum Johanneshaus mit Kindergarten Leonberg 1971-1973
Altenheim Munderkingen 1972-1974
Kinderdorf Waldstetten Salzstetten-Heiligenbronn/Schwarzwald 1972-1975
Gemeindezentrum St. Paulus Lauffen am Neckar 1973-1976
Gemeindezentrum Edith-Stein-Haus Leonberg-Ramtel 1973-1982
Gemeindezentrum St. Bonifatius Hochheim am Main 1977-1980
Pfarrkirche St. Sebastian Silz-Münchweiler 1977-1980
Gemeindezentrum St. Wendelin Bösingen b. Rottweil 1977-1982
Tagungshaus "Hirschhaus" der Diözese Rottenburg 1977-1982
Bezirksrathaus Stuttgart-Weilimdorf 1981-1984
Gemeindezentrum St. Franziskus Warmbronn b. Stuttgart (mit Werner Knopp) 1984-1989
Ökumenisches Gemeindezentrum Tamm-Hohenstange (mit Werner Knopp) 1971, 1985/1986, 1988-1990
Canisius-Schule Schwäbisch Gmünd 1985-1988

Literaturauswahl

Schriften über Karl Hans Neumann:
Paulgerd Jesberg: Erkennen, Aufschließen und Verwirklichen. Architekt Karl Hans Neumann und sein Werk. Vom Bauen in der Zeit zwischen 1955 und 1990. Wiesbaden 1992