Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Bestandscharakterisierung

einige Materialien

Oscar Pfennig (1880-1963)

Architekt

Kurzbiografie

1880 geboren in Hamburg
1898/1899 Baupraxis bei einem Maurermeister in Lübeck
1900-1903 Studium an der TH Stuttgart bei Theodor Fischer, Heinrich Jassoy, Gustav Halmhuber
1904-1908 Mitarbeiter im Büro von Theodor Fischer in Stuttgart
1908-1910 Tätigkeit im Büro Eisenlohr & Weigle in Stuttgart
1910-1924 Bürogemeinschaft mit seinem Schwiegervater Ludwig Eisenlohr in Stuttgart (Büro Eisenlohr & Pfennig)
1916-1918 Kuraufenthalt in Arosa
1924 Weiterführung des Architekturbüros mit Ludwig Eisenlohr jun. nach Ausscheiden von Ludwig Eisenlohr sen.
1963 gestorben in Stuttgart

Werkauswahl

Kurgartenhotel Friedrichshafen 1909/1910
Wettbewerbsentwurf Museum für Völker- und Länderkunde Stuttgart 1909
Umbau Musikhochschule mit Neubau Konzertsaal und Opernschule Stuttgart 1911-1913
Johannes-Kepler-Gymnasium Stuttgart-Bad Cannstatt 1912
Heilandskirche Stuttgart-Berg (mit Adolf Abel) 1912/1913
Restaurationsräume Kunstgebäude Stuttgart 1912/1913
Hauptfriedhof Stuttgart-Steinhaldenfeld 1913-1915
Umbau Ausstellungs- und Geschäftsräume Kunsthaus Schaller Stuttgart 1914/1915
Erweiterungsbau Hotel Kuhn Arosa/Schweiz 1916-1918
Kursaalgebäude, Römisch-Russisches Bad, Trinkhalle Albertquelle Bad Mergentheim 1925-1927
Mittnachtbau Stuttgart 1925-1928
Erweiterungsbau und Raumeinrichtungen Haus Hohenlohe Bad Mergentheim 1926/1927
Erweiterungsbau Geschäftshaus Breuninger Stuttgart 1929-1931
Wohnhaus Kochenhofsiedlung Stuttgart-Killesberg 1933
Freibad Max-Eyth-See Stuttgart-Hofen 1934
Wohnhaus Vogelsangsiedlung Stuttgart 1934-1939
Verwaltungsgebäude Daimler-Benz Sindelfingen 1936
Fabrikbauten Daimler-Benz Stuttgart-Untertürkheim und Sindelfingen ab 1939
Freibad Rosental in Stuttgart-Vaihingen 1958/1959

Literaturauswahl

in Bearbeitung