Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Bestandscharakterisierung

Teilwerkarchiv

Fritz Rössler (1886-1961)

Architekt

Kurzbiografie

1886 geboren in Karlsruhe
1896-1904 Realgymnasium Karlsruhe
1904-1909 Architekturstudium an den TH Karlsruhe und München
1909-1910 im Architekturbüro von Hermann Billing
1910 im Architekturbüro von Ernst Veterlein in Darmstadt
1910-1911 im Architekturbüro von Max Laeuger
1911-1912 im Architekturbüro Curjel & Moser
1912-1916 angestellt im Landeswohnungsverein
seit 1916 freier Architekt in Karlsruhe
1961 gestorben in Karlsruhe

Werkauswahl

im Büro Billing Mitarbeit Rathaus Kiel und Universität Freiburg
im Büro Vetterlein Mitarbeit Stadttheater Hagen
im Büro Laeuger Mitarbeit Küchlintheater Basel, Villen, Wettbewerbe Bismarckdenkmal Elisenhöhe und Bahnhof Stuttgart
im Büro Curjel & Moser Mitarbeit Universität Zürich, Bahnhof Basel, Kirchen, Villen, Innenausbau Konzerthaus Karlsruhe
Kriegerdenkmal Offenburg
Kriegerdenkmal Berghausen
Umbau Colosseum-Varieté Karlsruhe
Innenausbau Flughafen-Restaurant Karlsruhe
Innenausbau Brauerei-Gasthaus Wolf Karlsruhe
Volksbank Karlsruhe
Reihen- und Doppelhäuser Dammerstock-Siedlung Karlsruhe
Michelin-Arbeiter- und Beamtenhäuser Karlsruhe
Wohnblocks des Mieter- und Bauvereins Karlsruhe in der Frühlings-/Weinbrennerstraße, Blücherstraße, Bahnhofstraße, Gellertstraße, Poststraße
Doppelhaus Schilling von Cannstatt Schwarzwaldstraße Karlsruhe
Doppelhaus Munz-Stammler Hildapromendade Karlsruhe
Haus Knorz Redtenbacherstraße Karlsruhe
Häuser Riegger und Wolf Graf-Eberstein-Straße Karlsruhe
Haus Leisinger Ortenaustraße Karlsruhe
Häuser Maierheuser und Hof Koblenzer Straße Karlsruhe
Haus Rössler Seminarstraße Karlsruhe
Haus Sutor Hildapromenade Karlsruhe
Haus Gast Baden-Baden
Haus Walch Baden-Baden
Mercedes-Benz-Niederlassung Karlsruhe
Direktionsgebäude Badische Lederwerke Karlsruhe-Mühlburg
Erweiterung der Cellulosefabrik Karlsruhe-Maxau
Speditionshof Steffelin Karlsruhe
Motorenfabrik Karlsruhe-Bulach
Operationsbunker Landesfrauenklinik Karlsruhe 1942/43
Pharmazeutische Fabrik Dr. W. Schwabe Karlsruhe-Durlach
Geschäftshäuser Maier und Hieke Kaiserstraße Karlsruhe
Geschäftshaus Springer Ettlingerstraße Karlsruhe
Wettbewerbe:
Umgestaltung Karlstor Karlsruhe (1. Preis)
Durlachertorplatz Karlsruhe (1. und 2. Preis)
Überbauung des alten Gaswerkgeländes Karlsruhe (1. Preis)
Bebauung der Straßen zum neuen Bahnhof Karlsruhe (1. Preis)
Schützenhaus Karlsruhe (2. Preis)
Kriegerdenkmal Schönau i. W. (1. Preis)

Literaturauswahl

Ausgeführte Bauten und Entwürfe der Architekten B.D.A. Wilhelm Peter und Fritz Rössler Karlsruhe. Karlsruhe o. J.
Fritz Rössler. Entwürfe und Bauten. Sonderdruck aus: Neue Baukunst, ca. 1926
Architekt Dipl.-Ing. Fritz Rössler, Karlsruhe, Architekt Oskar Röhle, Dresden. Sonderdruck aus: Neue Baukunst, 2.Jg. (1926), Heft 14
Fritz Rössler, Karlsruhe. In: Deutsche Bauten. Zeitschrift für Neuzeitliche Städtearchitektur, o. Jg. (1930), Heft 5, S. 13-20