Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Bestandscharakterisierung

einige Materialien

5 Archivkartons Akten, 12 Kartons Fotokartei, Bücher

weitere Standorte

Architekturmuseum der TU München

Otto Voelckers (1888-1957)

Architekt, Publizist

Kurzbiografie

1888 geboren
1926-1933 Herausgeber der Zeitschrift Stein Holz Eisen (1931 aufgegangen in Deutsches Bauwesen)
  Mitglied im Deutschen Werkbund
1945/1946 Aufträge des Münchner Wiederaufbaureferats
1957 gestorben

Werkauswahl

Wiederaufbauplan für die Stadt München 1945/1946
Projekt für den Wiederaufbau des Frankfurter Goethehauses 1946
Notstands-Kleinstwohnungen 1945/1946

Literaturauswahl

Schriften von Otto Voelckers:
Die Hellerhofsiedlung in Frankfurt am Main. In: Stein Holz Eisen, 45 (1931), S. 11-15
Allgemeine Ortskrankenkasse Frankfurt am Main. In: Stein Holz Eisen, 45 (1931), S. 27-32
Haus Hoffmann in Wiesbaden. In: Stein Holz Eisen, 45 (1931), S. 126-129
Zwei Wohnhäuser von Hans Schumacher. In: Stein Holz Eisen, 45 (1931), S. 342-346
Wohnbaufibel. Für Anfänger und solche, die glauben es nicht mehr zu sein. Stuttgart 1932
Glas und Fenster. Berlin 1939
Dorf und Stadt. Eine deutsche Fibel. Leipzig 1942
Grundrißbildung im Wohnbau. Stuttgart 1948
Bauen mit Glas. Stuttgart 1948
Das Grundrißwerk. Stuttgart 1941 (3. Aufl. 1949)
Wohnraum und Hausrat. Eine Fibel. Bamberg 1949
So wohnen die Völker der Erde. Donauwörth 1949
Fenster mit oder ohne Sprossen. München 1949
Tafelglas-Daten. Frankfurt 1954
Licht und Sonne im Wohnungsbau. Stuttgart 1955
Schriften über Otto Voelckers:
Susanne Müller: Aalto und Wolfsburg. Weimar 2008
Winfried Nerdinger (Hrsg.): Aufbauzeit. Planen und Bauen. München 1945-1950. München 1984