Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Bestandscharakterisierung

einige Materialien

Bestandsübersicht (PDF)

Heinrich Wolff (1880-1944)

Architekt

Kurzbiografie

1880 geboren in Neurode in Schlesien
  Leiter des Baubüros der Deutschen Reichsbank
1944 gestorben in Berlin

Werkauswahl

Grabmal für Reichsbank-Präsident Rudolf Havenstein Berlin-Dahlem 1925
Reichsbank Königsberg 1926-1928
Reichsbank Erlangen 1927
Beamtensiedlung Berlin-Schlachtensee (mit Rudolf Ullrich) 1928-1929
Reichsbank Dresden 1928-1930
Reichsbank Frankfurt am Main 1929-1933
Reichsbankerweiterung Berlin 1934-1940
Reichsbank Koblenz 1936-1937
Reichsbank München 1938-1941 (Fertigstellung 1949-1951 von Carl Sattler)

Literaturauswahl

Literatur von Heinrich Wolff:
mit Gerhard Mensch und Georg Padler: Der Erweiterungsbau der Reichshauptbank. In: Bauwelt 28 (1937), 34, S. 771-776
mit Gerhard Mensch und Georg Padler: Der Erweiterungsbau der Reichshauptbank. In: Wasmuths Monatshefte für Baukunst 21 (1937), S. 289 f.
Die Neue Reichskanzlei. Architekt Albert Speer. Dargestellt von Rudolf Wolters und Heinrich Wolff. Königsberg, München 1940
Der Neubau der Reichshauptbank in Berlin. In: Zentralblatt der Bauverwaltung 61 (1941), 4, S. 59-74
Literarur über Heinrich Wolff:
Peter Kroos: Heinrich Wolff und die Bauten des Reichsbankbaubüros 1918-1945. Diss. Universität Dortmund 200