Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Bestandscharakterisierung

Teilwerkarchiv

Heinrich Hübsch (1795-1863)

Architekt, Lehrer, Leiter der Bauverwaltung

Kurzbiografie

1795 geboren in Weinheim an der Bergstraße
1813-1815 Studium der Mathematik und Philosophie an der Universität Heidelberg
1815-1817 Architekturstudium an der Bauschule von Friedrich Weinbrenner in Karlsruhe
1817-1820 Studienreisen nach Italien und Griechenland
1821 Staatsprüfung, Aufnahme als Baukandidat
1822-1824 Romaufenthalt
1824-1827 Architekturlehrer an der Städelschule Frankfurt am Main
1827 Mitglied der Baukommission und Architekt der Residenzstadt Karlsruhe
1828 Ernennung zum Mitglied der Baudirektion
1829 Ernennung zum Baurat
1831 Ernennung zum Oberbaurat
1832-1854 Leiter und Lehrer der Bauschule der Polytechnischen Schule Karlsruhe
1845 Ernennung zum Baudirektor
1863 gestorben in Karlsruhe

Werkauswahl

Evangelische Hauptkirche Wuppertal-Unterbarmen 1825-1832
St. Cyriakus Karlsruhe-Bulach 1828-1837
Katholische Kirche Vogtsburg-Oberrotweil 1829-1838
Finanzkanzlei Karlsruhe 1830-1833
Polytechnische Schule Karlsruhe 1831-1836
Evangelische Kirche Epfenbach 1833-1836
Evangelische Kirche Neulingen-Bauschlott 1833-1838
Entwurf Bischofskirche Rottenburg am Neckar 1834
Evangelische Kirche Zaisenhausen 1834-1836
St. Konrad Stühlingen-Weizen 1835-1838
Zoll- und Lagerhäuser Freihafen Mannheim 1836-1840
Kunsthalle Karlsruhe 1837-1846
Trinkhalle Baden-Baden 1837-1842
Männerzuchthaus Bruchsal 1838-1848
Dampfbad Baden-Baden 1845-1849
Anatomisches und Zoologisches Institut der Universität Heidelberg 1847-1849
Hoftheater Karlsruhe 1847-1853
Katholische Kapelle Badenweiler 1858-1862
Bauten im Botanischen Garten Karlsruhe 1852-1857
Entwurf zweite Evangelische Stadtpfarrkirche Karlsruhe 1853
Westfassade Speyerer Dom 1852-1858
St. Ludwig Ludwigshafen am Rhein 1856-1862
Kapelle Hauptfriedhof Baden-Baden 1861/1862
Heilig-Kreuz-Kirche Bietigheim 1860-1863
St. Michael Bühlertal-Untertal 1860-1864
St. Bonifatius Emmendingen 1861-1863
St. Gallus Bühl-Altschweier 1861-1866

Literaturauswahl

Schriften von Heinrich Hübsch:
Griechische Architektur. Heidelberg 1822; 2., mit einer Vertheidigung gegen A. Hirt verm. Ausg. Heidelberg 1824
Entwurf zu einem Theater mit eiserner Dachrüstung, mit 6 Kupfertafeln. Frankfurt am Main 1825
In welchem Style sollen wir bauen? Karlsruhe 1828, Nachdruck Karlsruhe 1984
Die Architektur und ihr Verhältniß zur heutigen Malerei und Sculptur. Stuttgart u. a. 1847
Die altchristlichen Kirchen nach den Baudenkmalen und älteren Beschreibungen und der Einfluss des altchristlichen Baustyls auf den Kirchenbau aller späteren Perioden. Teil 1: Text. Karlsruhe 1862, Teil 2: Atlas. Karlsruhe 1863
Schriften über Heinrich Hübsch:
Aloys Ludwig Hirt: Heinrich Hübsch über griechische Baukunst. Berlin 1823
Arthur Valdenaire: Heinrich Hübsch. Eine Studie zur Baukunst der Romantik. Karlsruhe 1926
Joachim Göricke: Die Kirchenbauten des Architekten Heinrich Hübsch. Karlsruhe 1974
Wulf Schirmer u. a.: Heinrich Hübsch 1795-1863. Der große badische Baumeister der Romantik. Ausstellung des Stadtarchivs Karlsruhe und des Instituts für Baugeschichte der Universität Karlsruhe, Prinz-Max-Palais, 17. Dezember 1983 - 25. März 1984. Karlsruhe 1983
Wolfgang Herrmann: In what style should we build? The German debate on architectural style. Heinrich Hübsch u. a. Santa Monica (CA) 1992
Uta Hassler: Die Kunsthalle als Kunstwerk. Bilder aus ihrer Baugeschichte (Die Staatliche Kunsthalle, Bd. 5). Stuttgart 1993
Ulrich Maximilian Schumann: Heinrich Hübsch. Ein Wegweiser zu seinen Bauten in der Technologieregion Karlsruhe. Bad Saulgau 2013