Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Bestandscharakterisierung

umfangreiches Werkarchiv

Wolfgang Henning (1927-1994)

Architekt

Kurzbiografie

1927 geboren
  Architekturstudium
1954 Diplom
seit 1958 eigenes Architekturbüro in Stuttgart
1972-1987 Partnerschaft mit Fahr und Röper
1975-1977 Partnerschaft mit Rolf Gutbrod
1978-1985 Ausscheiden Rolf Gutbrods, Partner Hermann Kendel und Bernd Riede, Berlin/Stuttgart
  Professor für Entwerfen im Fach Innenarchitektur/Architektur an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, zeitweise Rektor
1994 gestorben

Werkauswahl

Freie Waldorfschule Stuttgart-Uhlandshöhe (mit Rolf Gutbrod, Johannes Billing, Jens Peters, Nikolaus Ruff) 1974
Kunstgewerbemuseum Berlin (mit Rolf Gutbrod, Hermann Kendel, Bernd Riede) 1985
Umbau Liederhalle Stuttgart um 1985
Erweiterung der Hauptverwaltung der SV Versicherung Stuttgart 1991
Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle Stuttgart 1993

Literaturauswahl

Harald Hofmann: Licht im Museum. Baukunstgewerbe - Kunstgewerbemuseum Berlin (Rolf Gutbrod mit Wolfgang Henning, Hermann Kendel, Bernd Riede, Berlin). In: Bauwelt 20-21/1985
Bausubstanz, 2/1994, S. 68